Sarah Lesch

Freitag, 28. November 2020, 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Sarah Lesch ist eine der großen Songwriterinnen der neuen deutschen Liedermacherszene. Sich berufend auf die Tradition, auf das "Geradeheraussprechen", aber mit dem Blick und der Haltung im Jetzt, im Morgen. Mit mittlerweile drei Alben und unzähligen Konzerten im Gepäck wirbt Sarah Lesch weiter beständig für "Weniger Ich, mehr Wir": Ihre Songs stellen die richtigen Fragen, reichen die Hand, bieten Hilfe an, werden zu Begleitern. Mit "Den Einsamen zum Troste" erscheint nun eine Auswahl an Liedern, die die Künstlerin selbst durchs Leben begleiten.

Sarah Lesch fängt die Flüchtigkeit des Moments ein und lässt sie im nächsten Atemzug wieder frei: Mit sonnigen Melodien und gespitzter Zunge weiß die junge Liedermacherin ihr Publikum einzunehmen. In der Vergangenheit hat sie mit ihren gesellschaftskritischen Texten die Gemüter erregt – erfolgreich: Sarah nennt u.a. den Troubadour Chansonpreises, des FM4-Protestcontests und Udo Lindenbergs Panikpreis 2016 ihr Eigen.

Tickets online sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

westand Event- und Kulturzentrum
Westbahnhof 13
38118 Braunschweig
info@westand.de